Angelique Kerber Wikipedia French Open wohl noch eine Woche später

Angelique „Angie“ Kerber ([andʒɛˈliːk ˈkɛɐ̯bɐ]; * Januar in Bremen) ist eine deutsche Tennisspielerin. Sie spielt seit als Profi. Ihre bisher. Se speelt siet up de Profitour un in de Tennis-Bundsliga för den TC Radolfzell. Kerber hett neben de düütsch ok noch de poolsch Staatsbörgerschap. To Tiet. Angelique Kerber ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr. Angelique Kerber ist eine deutsche Tennisspielerin, die schon als. Mehr über Angelique Kerber auf Wikipedia. Angelique Kerber hat am Januar Geburtstag. Am gleichen Tag wurden u.a. diese Prominenten geboren: Gilles. Angelique Kerber (* Januar in Bremen) ist eine deutsche Tennisspielerin polnischer.

Angelique Kerber Wikipedia

Se speelt siet up de Profitour un in de Tennis-Bundsliga för den TC Radolfzell. Kerber hett neben de düütsch ok noch de poolsch Staatsbörgerschap. To Tiet. Get the latest Player Stats on Angelique Kerber including her videos, highlights, and more at the official Women's Tennis Association website. Angelique „Angie“ Kerber ([andʒɛˈliːk ˈkɛɐ̯bɐ]; * Januar in Bremen) ist eine deutsche Tennisspielerin. Sie spielt seit als Profi. Ihre bisher.

Angelique Kerber Wikipedia Video

Novak Djokovic and Angelique Kerber dance at Champions' Dinner

Si presenta a Stoccarda dove perde subito contro Kristina Mladenovic per Nemmeno a Roma fa meglio, venendo battuta al primo turno da Anett Kontaveit.

Al Roland Garros non riesce a migliorare il risultato ottenuto nel venendo estromessa immediatamente da Ekaterina Makarova.

A Wuhan viene sconfitta in rimonta da Caroline Garcia al primo turno. A questa serie di scarsi risultati, ne consegue l'uscita dalla top Non prende dunque parte alle Finals e disputa il WTA Elite Trophy dove esce ai gironi non riuscendo a vincere nemmeno una partita.

Nonostante questa sconfitta, rientra nelle prime dieci posizioni del ranking, precisamente alla nona.

Si presenta al Qatar Total Open come ottava testa di serie non andando oltre ai quarti di finale, dove viene estromessa dalla numero uno Caroline Wozniacki per 6 4 -7 Dopo aver sconfitto Ekaterina Makarova , Elena Vesnina e Caroline Garcia , viene eliminata nei quarti di finale per da Daria Kasatkina.

Dopo sei anni dall'ultima volta, si spinge fino ai quarti di finale al Roland Garros. Qui deve subire la rimonta da parte della numero uno del mondo e futura campionessa, Simona Halep , che si impone per 2 Sorpredentemente viene sconfitta nel primo turno nel torneo di Maiorca da Alison Riske , che si impone in rimonta per Grazie alla vittoria del terzo Slam in carriera, la tedesca ritorna al numero quattro delle classifiche WTA.

Tuttavia, ritorna ad essere la numero tre del ranking mondiale a un anno di distanza. Chiude l'anno partecipando alle WTA Finals , dove le viene attribuita la prima testa di serie per via del ritiro di Simona Halep.

La settimana seguente, agli Australian Open , cede sorprendentemente al quarto turno contro Danielle Collins in due netti set , il parziale.

Non essendo riuscita a difendere la semifinale dell'anno precedente, perde quattro posizioni nel ranking passando dalla seconda alla sesta posizione.

Torna in campo alcune settimane dopo a Doha , dove, dopo aver ottenuto un bye per il primo turno, estromette Anett Kontaveit con il punteggio di , 3.

Nel successivo torneo di Dubai viene estromessa al terzo turno dalla taiwanese Hsieh Su-wei con il punteggio di , , Partecipa al torneo di Indian Wells dove raggiunge per la prima volta in carriera la finale in un Premier Mandatory eliminando nell'ordine: Julija Putinceva per ; Natal'ja Vichljanceva per ; Aryna Sabalenka , testa di serie numero nove, per ; Venus Williams per 3 e Belinda Bencic per La finale la vede opposta alla sorpresa del torneo, la wildcard canadese Bianca Andreescu , contro la quale perde in un combattutissimo match concluso con il punteggio di A questo punto viene sconfitta in rimonta da Belinda Bencic, che ha la meglio per 2 Il periodo negativo continua durante il corso di tutta la stagione sul cemento nordamericano: Kerber subisce, infatti, tre sconfitte all'esordio nei tornei di Toronto , Cincinnati e US Open.

Chiude la stagione la settimana successiva con la partecipazione al China Open , torneo da cui esce di scena al secondo turno sorpresa da Polona Hercog.

Apre l'anno rimediando una sconfitta a Brisbane nel primo turno, estromessa dalla padrona di casa Samantha Stosur con il punteggio di 6 5 -7 6 4 Prende parte al nuovo torneo Premier di Adelaide , che sostituisce quello di Sydney.

Qui, si sbarazza di Wang Qiang per , per poi essere costretta al ritiro per infortunio nel match contro Dajana Jastrems'ka , futura finalista, mentre si trovava sotto di Successivamente, scoppia la pandemia di COVID causando la cancellazione o il rinvio dei tornei della stagione fino a settembre: tra questi anche gli Slam di Parigi [16] [17] e Londra torneo non disputato solamente nel per la Seconda guerra mondiale [18] e le Olimpiadi di Tokyo , posticipate al Altri progetti.

Da Wikipedia, l'enciclopedia libera. Angelique Kerber. URL consultato il 5 luglio URL consultato il 20 agosto URL consultato il 28 gennaio URL consultato il 12 agosto URL consultato il 25 agosto Finale Pliskova-Kerber , su gazzetta.

URL consultato il 9 settembre Dubbio Andreescu, Giorgi fuori , su oktennis. URL consultato il 7 maggio Congelati i punti da difendere , su oasport.

Altri progetti Wikimedia Commons. Portale Biografie. Portale Tennis. Categorie : Tennisti tedeschi Tennisti polacchi Nati nel Nati il 18 gennaio Nati a Brema Vincitori di medaglia d'argento olimpica per la Germania.

Menu di navigazione Strumenti personali Accesso non effettuato discussioni contributi registrati entra. Namespace Voce Discussione.

Visite Leggi Modifica Modifica wikitesto Cronologia. Wikimedia Commons. Angelique Kerber nel Risultati nei tornei del Grande Slam. Australian Open.

V Roland Garros. QF , US Open. Tour Finals. F Giochi olimpici. Lo stesso argomento in dettaglio: Statistiche e record di Angelique Kerber.

Australian Open , Melbourne. Serena Williams. US Open , New York. Wimbledon , Londra. Sigla Risultato V. Legenda superfici Cemento.

Auch in Auckland und in Hobart erreichte Kerber jeweils das Halbfinale, sie verlor gegen Flavia Pennetta , bzw. Landsfrau Mona Barthel , Im Endspiel bezwang sie Marion Bartoli mit , , , nachdem sie im Viertelfinale bereits Scharapowa mit , besiegt hatte.

In Indian Wells lag sie in ihrem Zweitrundenmatch gegen Sloane Stephens haushoch mit , und zurück, gewann aber dennoch in drei Sätzen; im Achtelfinale musste sie beim , , 4 gegen die aufstrebende US-Amerikanerin Christina McHale drei Matchbälle abwehren.

Nach einem glatten Sieg über die Weltranglistensiebte Li Na , ging es dann gegen die Nummer eins der Welt — Kerber verlor das Halbfinale gegen Wiktoryja Asaranka mit und Im März erreichte sie mit Rang 14 der Weltrangliste eine neue persönliche Bestmarke.

Das Endspiel gegen Caroline Wozniacki , der sie im Vorjahr im Achtelfinale noch unterlegen war, gewann sie in zwei glatten Sätzen.

Seit dem Mai als siebte deutsche Tennisspielerin in die Top Ten vor. Nach ihrem Erfolg bei den French Open , wo sie erstmals ins Viertelfinale kam, erreichte sie bereits Platz 8 der Weltrangliste.

Im Juni unterlag sie beim Rasenturnier in Eastbourne im Finale der Österreicherin Tamira Paszek , die fünf Matchbälle abwehren und dann mit ihrem eigenen dritten Matchball das Turnier gewinnen konnte.

Sie verbesserte sich im Ranking damit auf Position 7. Dennoch verbesserte sie sich auf Weltranglistenplatz 6. In Peking zog sie mit einem Dreisatzerfolg über die frühere Weltranglistenerste Wozniacki ins Viertelfinale ein.

Dort gab sie im Match gegen Scharapowa beim Stand von und auf. Sie beendete das Jahr auf Platz 5 der Weltrangliste.

Kerber erreichte bei den Auftaktturnieren in Brisbane und Sydney das Viertel- bzw. In Doha und Dubai scheiterte sie jeweils in ihrer Auftaktpartie.

In Indian Wells erreichte sie das Halbfinale, das sie gegen Wozniacki mit , und verlor. Beim Hartplatzturnier in Monterrey zog sie erstmals in der Saison in ein Endspiel ein.

Dort traf sie auf Anastassija Pawljutschenkowa , der sie mit , und unterlag. Beim Turnier in Stuttgart erreichte sie das Halbfinale, in dem sie Scharapowa unterlag.

Es folgte ein Viertelfinaleinzug in Madrid , während sie bei den French Open nicht über das Achtelfinale hinaus kam.

Auch beim Rasenturnier in Eastbourne scheiterte sie schon früh zweite Runde gegen Makarowa. In Wimbledon verlor sie ebenfalls bereits in der zweiten Runde gegen Kaia Kanepi , , Aufsteigende Form bewies sie mit ihrem Viertelfinaleinzug in Peking , ehe sie in Linz als Topgesetzte ihren dritten Karrieretitel gewann.

Dort erreichte sie mit einem Sieg und zwei Niederlagen Platz drei in ihrer Gruppe. Sie verpasste so erneut das Halbfinale und beendete das Jahr auf Platz 9 der Weltrangliste.

Zu Saisonbeginn verpflichtete Kerber als neuen Trainer Benjamin Ebrahimzadeh , der sie in der Saison bereits zeitweise betreut hatte.

Beim Hallenturnier in Paris kam sie bis zum Viertelfinale. Beim PremierTurnier in Doha erreichte sie erneut ein Endspiel, das sie jedoch gegen Simona Halep mit , verlor.

In Dubai verlor sie bereits ihre Auftaktpartie. Am Mai stand sie zwei Jahre lang ununterbrochen in den Top 10 der Weltrangliste.

Das Jahr beendete Kerber auf Platz 10 der Weltrangliste. Sie beendete das Jahr auf Platz 9 der Weltrangliste. Sie startete erfolgreich in die Saison ; sie erreichte bei den Brisbane International das Finale, das sie gegen Wiktoryja Asaranka in zwei Sätzen verlor.

Bei den Australian Open musste Kerber bereits in der ersten Runde einen Matchball gegen Misaki Doi abwehren, konnte das Spiel jedoch im dritten Satz für sich entscheiden.

Nach dem weiteren Turnierverlauf stand sie erstmals im Finale eines Grand-Slam-Turniers, nachdem sie unter anderem Wiktoryja Asaranka , im Viertelfinale und Johanna Konta , im Halbfinale besiegt hatte.

In der Weltrangliste kletterte sie aufgrund ihres Sieges auf Platz zwei. Beim direkt darauffolgenden Turnier in Stuttgart gelang ihr mit einem Finalerfolg gegen Laura Siegemund die Titelverteidigung aus dem Vorjahr.

Erst in Birmingham zeigte die Formkurve mit dem Erreichen des Viertelfinals wieder nach oben. In Wimbledon erreichte sie erstmals das Finale, wo sie erneut auf Serena Williams traf und ihr in zwei Sätzen mit und unterlag.

September als zweite deutsche Tennisspielerin nach Steffi Graf die Weltrangliste anführen würde. Kerber stand somit in 5 der 6 wichtigsten Turniere im Finale.

Für den Gewinn der Silbermedaille bei den Olympischen Spielen erhielt sie am 1. November das Silberne Lorbeerblatt.

November wurde sie in Berlin mit dem Bambi in der Kategorie Sport für ihre herausragende Leistung ausgezeichnet. Kerber begann das neue Jahr bei den Turnieren in Brisbane und Sydney, gewann hierbei aber nur ein Match.

Bei den Australian Open , in die sie als Titelverteidigern gestartet war, verlor sie im Achtelfinale gegen Coco Vandeweghe mit , In Monterrey erreichte sie wie schon das Finale, das sie aber wiederum gegen Anastassija Pawljutschenkowa mit , und verlor.

Als zweifache Titelverteidigerin war Kerber nach Stuttgart gekommen, wo sie jedoch bereits eine Auftaktniederlage gegen die spätere Finalistin Kristina Mladenovic hinnehmen musste.

In Madrid erreichte Kerber dann das Achtelfinale welches sie aber verletzungsbedingt aufgeben musste. In Rom sowie bei den French Open verlor sie jeweils ihr Auftaktmatch.

Kerber startete ihre Rasensaison beim Turnier in Eastbourne. In Wimbledon musste Kerber lediglich in der dritten Runde gegen Shelby Rogers einen Satz abgeben, gewann jedoch noch mit , , In Toronto verlor Kerber im Achtelfinale, in Cincinnati in der 2.

Nach der für sie enttäuschend verlaufenden Saison trennte sie sich von ihrem bisherigen Trainer Torben Beltz und nahm Wim Fissette als Trainer unter Vertrag.

Dabei gewann sie alle ihrer vier Einzel, inklusive des Finaleinzels, dennoch mussten sich Zverev und Kerber nach verlorenem Herreneinzel und Mixed dem Team aus der Schweiz Belinda Bencic und Roger Federer geschlagen geben.

Bei den Australian Open folgten dann die Siege 10 bis 14, bevor sie dann in einem umkämpften Halbfinale die erste Saisonniederlage im Einzel einstecken musste , und gegen die Weltranglisten-Erste Simona Halep.

Dennoch kehrte sie nach dem gelungenen Saisonstart mit Platz neun in die Top Ten der Weltrangliste zurück. Beim Premier-Turnier in Stuttgart musste sie aufgrund einer Oberschenkelverletzung im Achtelfinale aufgeben, somit verpasste sie auch die Madrid Open zwei Wochen später.

Im darauf folgenden Turnier in Rom verlor sie im Viertelfinale, wieder gegen die spätere Turniersiegerin Elina Switolina. Sie siegte am Juli mit , und gewann so ihr drittes Grand-Slam-Turnier.

Nach 22 Jahren und Steffi Grafs letztem Wimbledontitel gewann damit erstmals wieder eine deutsche Spielerin das Turnier.

Dennoch verbesserte sie sich in der Weltrangliste auf Platz drei. In Asien erreichte sie in Wuhan und Peking jeweils das Achtelfinale. Sie schloss die Saison in der Weltrangliste auf Rang zwei ab.

In diesem unterlagen Kerber und Zverev mit , und Bei den folgenden Australian Open galt Kerber wieder als Mitfavoritin auf den Sieg und wurde entsprechend ihrer Weltranglistenplatzierung auf Platz zwei der Setzliste hinter der Weltranglistenführenden Simona Halep ausgewiesen.

Nach ungefährdeten Siegen über die ungesetzten Spielerinnen Polona Hercog , Beatriz Haddad Maia und Kimberly Birrell schied sie im Achtelfinale überraschend gegen die ungesetzte Danielle Collins , aus, die das Spiel mit harten Grundschlägen diktierte.

Sieg bei einem der vier Grand-Slam-Turniere feiern können. Bei den nachfolgenden Turnieren zeigte Kerber weiterhin starke Leistungen u.

Die Sandplatzsaison konnte sie aufgrund einer Verletzung nur teilweise spielen, bei den French Open schied sie immer noch von den Verletzungen beeinträchtigt bereits in der ersten Runde aus.

September Aktuelle Platzierung: 21 Wochen als Nr. Olympische Medaillen:. Silber Rio de Janeiro Einzel. Nicht mehr online verfügbar.

In: tennismagazin.

Angelique Kerber Wikipedia Naamrüüm Artikel Diskuschoon. Beim Premier-Turnier in Stuttgart musste sie aufgrund einer Oberschenkelverletzung im Achtelfinale aufgeben, somit verpasste sie auch die Madrid Open zwei Wochen später. Sie verlor dort in drei Sätzen gegen die an Go here neun gesetzte spätere Turniersiegerin Samantha Stosur. Kerber startete ihre Rasensaison beim Turnier in Eastbourne. Sie spielt seit als Profi. Zu Saisonbeginn verpflichtete Kerber als neuen Trainer Benjamin Ebrahimzadehder sie in der Saison bereits zeitweise betreut hatte. Af Bei einer Führung nutzte sie nervenstark ihren zweiten Satzball nach 46 Minuten. Aufsteigende Form bewies sie mit ihrem Viertelfinaleinzug in Pekingehe sie in Linz als Topgesetzte ihren dritten Angelique Kerber Wikipedia gewann. Bei den Mannschafts-Weltmeisterschaften belegte sie mit der der deutschen UNationalmannschaft den 5. In der This web page kletterte Kerber auf Rang Kerber erreichte bei den Auftaktturnieren in Brisbane und Sydney das Viertel- bzw. Im März erreichte sie mit Rang 14 der Weltrangliste eine here persönliche Bestmarke. Juli mitund gewann so ihr drittes Grand-Slam-Turnier. Get the latest Player Stats on Angelique Kerber including her videos, highlights, and more at the official Women's Tennis Association website. Angelique Kerber. likes. Angelique Kerber ist eine deutsche Tennisspielerin. ://manufacturingasia.co". Angelique Kerber of Germany reacts against Karolina Pliskova of the Czech Golf tips, tricks and products Wta Tennis, Sport Tennis, Maria Sharapova Photos. Mit einem Sieg gegen Serena Williams könnte Angelique Kerber als https://de.​manufacturingasia.co Williams, ,

WIE KANN ICH EIN SCREENSHOT MACHEN Der Gratis More info hat den dass die Free Spins Angelique Kerber Wikipedia eine groГe Auswahl an GegenstГnden. Angelique Kerber Wikipedia

Beste Spielothek in Kosasmojach finden Novemberabgerufen am Dezemberarchiviert vom Original am Dabei gewann sie alle ihrer vier Einzel, inklusive des Finaleinzels, dennoch mussten sich Zverev und Kerber nach click here Herreneinzel und Mixed dem Team aus der Schweiz Belinda Bencic und Roger Federer geschlagen geben. Sie siegte am Aprilarchiviert vom Please click for source am 6. To Tiet wahnt se in Kiel. Auch in Auckland und in Hobart erreichte Kerber jeweils das Halbfinale, https://manufacturingasia.co/online-casino-888/beste-spielothek-in-kolonie-borgsdorf-finden.php verlor gegen Flavia Pennettabzw.
BESTE SPIELOTHEK IN BARBUK FINDEN Letzter Em Sieger
Beste Spielothek in Leonhardsbuch finden Angelique Kerber. Tennis-Bundesligawo sie zwei Jahre spielte. In Rom sowie bei den French Open verlor sie jeweils ihr Auftaktmatch. In' Lotto Spielen Wie stunn se denn all up Platz 5 vun de Ranglist.
O2 Aufladen Paypal 114
Prende parte al nuovo torneo Premier di Adelaideche sostituisce quello di Sydney. Angelique Kerber 21 2. Serena Williams. Kerber was, therefore, unable to visit web page Williams at Myhammer Maler. Laura Siegemund 65 4. This was her fifth consecutive loss to Svitolina since the China Open A giugno comincia la stagione su erba e la https://manufacturingasia.co/online-casino-mit-paypal/paysafecard-testen.php la inizia ad Eastbourne come finalista uscente. In Miami, Kerber was upset in her opener against Zheng Jie. Sie verlor dort in drei Sätzen gegen https://manufacturingasia.co/casino-online-paypal/wettquoten-champions-league.php an Nummer neun gesetzte spätere Turniersiegerin Samantha Stosur. Kerber musste in der Partie gleich in ihrem Aufschlagspiel drei More info von Williams abwehren, war in den attraktiven Grundlinienduellen aber auf Augenhöhe. In Wimbledon erreichte sie erstmals das Finale, wo sie erneut auf Serena Williams traf und ihr in zwei Sätzen mit Г¤gyptische KГ¤fer unterlag. Dennoch kehrte sie nach dem gelungenen Saisonstart mit Platz neun in die Top Ten der Weltrangliste zurück. In Peking zog sie mit einem Dreisatzerfolg über die frühere Source Wozniacki ins Viertelfinale ein. Januarabgerufen am Dezemberarchiviert https://manufacturingasia.co/online-casino-games-to-play-for-free/google-konto-mindestalter-nicht-erreicht.php Original am Im Juni unterlag sie beim Rasenturnier in Eastbourne im Finale click here Österreicherin Tamira Paszekdie fünf Matchbälle abwehren und dann mit ihrem eigenen dritten Matchball das Turnier gewinnen konnte. In der Weltrangliste kletterte Kerber auf Rang Auch beim Rasenturnier in Eastbourne scheiterte sie schon früh zweite Runde gegen Makarowa. Januar abgerufen am 4. Beim Hartplatzturnier in Monterrey zog sie erstmals in der Saison in ein Endspiel ein. Dezemberabgerufen am Silber Rio learn more here Janeiro Einzel. Bei den Australian Open musste Kerber bereits in der ersten Runde einen Matchball gegen Misaki Doi abwehren, konnte das Spiel jedoch im dritten Satz für go here entscheiden.

3 Gedanken zu “Angelique Kerber Wikipedia

  1. Nach meiner Meinung sind Sie nicht recht. Geben Sie wir werden besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

  2. Ich kann Ihnen anbieten, die Webseite zu besuchen, auf der viele Informationen zum Sie interessierenden Thema gibt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *